Tatjana Turanskyj – Filmografie

„Tatjana Turanskyj gehört zu den spannendesten deutschen Regisseurinnnen der bundesrepublikanischen Wirklichkeit.“ Maike Mia Höhne

cropped-cropped-p1030613.jpg

Drehbuch und Regie

2000 Girls & Boys in history, 3 Shorts 7 min

MEDEA FILM –Irene Höfer

2001 Hangover · 72 min. hangover ltd.*

koproduziert von“reich&berühmt”, Podewil,

Berlin

2003 Petra · 70 min. hangover ltd.*, koproduziert von

der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, Berlin

Festivals: Feminale, Köln 2004 / GenderBender,

Bologna 2004 / Rencontres Internationales Paris/

Berlin 2004 / Stuttgarter Filmwinter 2005

Pornfilmfestival Berlin 2006 & Athen 2008

2004 Sehnsucht nach Schüssen · 60 min. hangover

ltd.* · Live-Film-Performance am Prater, Volksbühne

am Rosa-Luxemburg-Platz, Berlin

2004 Remake · 20 min. hangover ltd.*

Gewinner des deutschen Wettbewerbs der 51. Internationalen

Kurzfilmtage Oberhausen 2005

diverse Festivals im In – und Ausland

2004 Wedding · 5 min., 35mm, zusammen mit Wiebke Berndt

Festivals: Hofer Filmtage 2004 / Cork 2005 / Creteil 2005

2007 Korleput · 72 min. hangover ltd.*

Koproduziert und Uraufführung

Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz 2007

2010 Eine flexible Frau 97 min. HD Premiere: 60. Berlinale/Forum

Produziert von: turanskyj&ahlrichs GbR

Berlinale 2010 /Forum und

diverse Festivals im In – und Ausland

u.a. Cannes / ACID 2010 / Crossing Europe 2010 etc.

Kinostart in Deutschland 2011 im Verleih Filmgalerie 451

2013 TOP GIRL ODER LA DÉFORMATION PROFESSIONNELLE 94 min. HD

Produziert von: turanskyj&ahlrichs GbR

Premiere: 44. Berlinale/Forum und diverse Festivals im In – und Ausland

Kinostart in Deutschland und Brasilien

2014 ATHEN – Orientierungslosigkeit ist kein Verbrechen

Produziert von: turanskyj&ahlrichs GbR

In Zusammenarbeit mit Marita Neher

In Postproduktion

 

nur Drehbuch

2009 Operation Bikini, Auftragsarbeit für einen 90-minütigen Dokumentarfilm für MEDEA FILM –Irene Höfer im Auftrag von Arte

2012 High Potential – gefördert mit dem Senatsstipendium für Film und Video für eine Performance und visuelle Recherche

2015 Make love, not war – Teil 3 der Frauen- und Arbeittrilogie – Villa Aurora Stipendium

   

Advertisements